Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Produktdesign

Sideboard Clavio by Chiara Pellicano

On 14, Apr 2014 | 2 Comments | In Produktdesign, Wohndesign | By Kerstin

Wie ihr wisst, ich bin absoluter Fan von flexiblen Möbelstücken. Das ist bei uns aber auch unbedingt notwendig, denn ich kaufe ein Möbel nicht für´s Wohnzimmer und genau die Stelle, sondern weil es mir gefällt. Da kann es sein das eine Kommode die erst im Wohnzimmerstand, dann im Arbeitszimmer, nun zum Beispiel im Badezimmer steht. Es kann aber auch sein das sich die Räumlichkeiten verändern, wenn man umzieht zum Beispiel. Was gibt es dann besseres als ein Möbelstück, welches so flexibel ist wie dieses tolle Sideboard Clavio der italienischen Jungdesignerin Chiara Pellicano. Ich find´s großartig, dass man mit 25 schon solch intelligente Möbel entwirft – Hut ab! Es ist übrigens nicht ihr einziges Möbel, schaut mal bei formabilio vorbei, da gibt es weitere tolle Stücke von ihr.

clavio_3

clavio_2

clavio_1

 

Fotos: Airprod – Aurelio Toscano

Möbel nach Maß – Individuell und Einfach

On 08, Feb 2014 | 4 Comments | In Produktdesign | By Kerstin

Freunde von uns sind gerade umgezogen und nun stolze Besitzer eines tollen Hauses mit einem riesigen Wohnzimmer was geradezu gemacht ist für einen gigantischen Esstisch. Einen passenden Tisch zu finden ist oft gar nicht so einfach, vor allem wenn man doch eigentlich etwas Schlichtes haben möchte, und dann am liebsten noch zum Ausziehen und zu hoch darf er auch nicht sein, denn die Lieblingsstühle (ein Mix aus alten & neuen Stühlen) sollten immer noch passen und die sind leider nicht für jeden Tisch geeignet. Da macht es doch fast schon Sinn einen Tischler zu beauftragen, damit man die passende Länge, Breite und Höhe bekommt. Inzwischen gibt es aber auch Online Konfiguratoren mit denen man solche Möbel individuell zusammenstellen kann und ich finde das gar nicht schlecht. Natürlich ist es etwas teurer als die Standardware, aber Echtholzmöbel kosten ja immer mehr und ich glaube so viel teurer ist es dann auch nicht. Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht?

Ich habe mal nach ein paar solcher Konfiguratoren geschaut und bin dabei auf frohraum gestoßen. Die Bedienung wirkt ganz einfach und mir gefällt gut, dass das Design der Möbel sehr gradlinig und schlicht gehalten ist. Das ist ja nicht immer so. Außerdem gefällt mir, dass ich gleich einen passenden Couchtisch aus dem selben Holz dazu bekommen könnte oder auch ein Sideboard. Beides finde ich richtig schick! Seit unserem Urlaub in der bleibe in Bad Kohlgrub bin ich aber auch großer Fan der Linoleum-Tische von Faust Linoleum, auch hier kann man sich seinen individuellen Tisch konfigurieren und das geht ebenso einfach. Man ist was die Größe des Tisches angeht in Länge und Breite sehr flexibel. Nur die Höhe ist durch die ausgewählten Tischbeine vorgegeben, ob Schreibtischbeine oder Holzbeine auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ich glaube ich würde das gerne mal ausprobieren und behalte es für unser nächstes Möbelstück im Auge. Wie ist es mit euch? Wie macht ihr es, wenn ihr nach einem individuell angepassten Möbelstück sucht? Geht ihr direkt zum Tischler oder konfiguriert ihr auch schon online?

frohraum_1 faustlinoleum

Stoff & Stil

Oh je, ich glaube dieser Katalog ist mein Ruin, herrje  so viele tolle Sachen, dabei habe ich doch gar keine Zeit zum nähen, aber haben will ich trotzdem so viel. Besonders toll finde ich die Bettwäsche mit dem Fotoprint, die an die von bynord erinnert, aber auch das Schlauchband für die Kabel oder die Perlen sind toll. Ich packe dann mal den Warenkorb voll oder setze ich mich doch besser gleich ins Auto nach Hamburg und besuche den Laden? Da kann man immerhin schon alles einmal anfassen und hat keine Fehlkäufe dabei.

Für alle die auch mal durchblättern wollen – hier gehts zum Katalog

stoffustil_1

stoffustil_3

stoffustil_2

stoffustil_4

Ab in die Wildnis

On 30, Jan 2014 | 2 Comments | In Produktdesign, Shoppingtipp | By Kerstin

IN THE WILDERNESS so heißt die neue Print Serie die in Zusammenarbeit von May and Belle und Joeyjelly entstanden ist und ich fand, die müsst ihr sehen. Ich finde die zarten Illustrationen mit der Mischung aus geometrischen Formen ganz wunderbar und überlege schon die ganze Zeit, ob die Eule nicht irgendwo bei uns einziehen kann. Vielleicht in unser neues kleines Musik- und Vorlesezimmer (wenn Emil denn soweit ist;-)), das nimmt nämlich Formen an und ich hoffe euch bald schon mehr zeigen zu können!

inthewilderness_print_2 inthewilderness_print_3 inthewilderness_print

 

Neues vom Schweden

 

Ab 1. Februar wird es die neue BRÅKIG Limited Collection bei Ikea geben und die hat es wirklich in sich! Ich überlege schon, ob nicht irgendwo noch ein Schreibtisch hin muss, allein wegen der tollen Kupferfarbenen Füße. Und es wird tatsächlich auch Tapeten geben. Da landet auf jeden Fall eine Rolle im Einkaufswagen. Ich habe zwar noch keine Idee was ich damit machen werde, aber irgendwas wird mir schon einfallen! BRAKIGLimitedCollection_1

BRAKIGLimitedCollection_2

BRAKIGLimitedCollection_3

BRAKIGLimitedCollection_4

BRAKIGLimitedCollection

Neue Kollektion: heute–schmidt

On 10, Jan 2014 | 2 Comments | In Produktdesign, Sanvie Tipp | By Kerstin

Anja und Silke entwerfen für Ihr Lable heute–schmidt tolle Stoffe aus denen Sie Geschirrhandtücher, Kissenhüllen oder auch Taschen zaubern. Ich mag die nu Kollektion wahnsinnig gern und so habe ich im letzten Jahr bei ihnen für die Einrichtung der Floatinghouse im Naturhafen Krummin einen ganzen Schwung der schönen Kissenhüllen bestellt, leider war ich noch nicht wieder in Krummin, sonst hätte ich euch gern Fotos gezeigt. Aber auch die neue Kollektion mit ihren Pixeln lässt das Grafikerherz höher hüpfen, aber schaut am besten selbst in ihrem Shop vorbei!

heuteschmidt_3

heuteschmidt_2

heuteschmidt_5