Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Wohndesign

Ein kurzer Gruss von der Nordstil

Hach, ich weiß – eigentlich sollte ich die Füße hochlegen und meine Sommerpause genießen, aber ich finde die Bilder können nicht mehr länger warten. Ich war am vergangenen Wochenende mit ein paar lieben Bloggermädels (Danke an Clara, Johanna, Anne und Maria für den schönen, entspannten Tag!) auf der Nordstil in Hamburg und wir haben geschaut, was es in der Herbst/Wintersaison so feines zu kaufen gibt, was Trend ist und Trend bleibt (Ganz klar immer noch Kupfer!) und hier und da ein kleines Pläuschchen gehalten!
Besonders gut haben mir die Skandinavischen Stände von Bloomingville und Hübsch gefallen. Ich war froh, dass ich nicht wie viele andere Besucher dort entscheiden musste, welche der schönen Sachen in meinem Laden zum Verkauf stehen sollen. Vermutlich hätte ich gesagt, bitte einmal alles und wäre schneller wieder Ladenlos gewesen als ich hätte gucken können. Toll waren auch die Sachen von LIV, die uns eine ganz zauberhaftes Goddiebag geschnürt haben – lieben Dank dafür!

Ich habe auch einige für mich neue Marken entdeckt, die ich euch ganz sicher nach meiner Sommerpause vorstellen werde, bis dahin lasse ich euch mit meinen Messehighlights wieder allein und verkrümmel mich auf die Gartenliege! Habt es schön und genießt den Sommer!!!

nordstil_bloomingville_3

nordstil_bloomingville_1

nordstil_bloomingville

nordstil_bloomingville_2

Die Weihnachtsdeko von Bloomingville hat die Vorfreude geweckt, trotz der 30 Grad draußen. Ich glaube dieses Jahr bleibt rot in den Kartons auf den Boden!

nordstil_aspengren_1

nordstil_aspengren

So schön, die Sachen von Aspengren Denmark

nordstil_2

nordstil_huebsch

Hier konnte man sich wie Zuhause fühlen – am Stand von Hübsch

nordstil_liv_1

nordstil_liv

nordstil_nordal

Grün und Kupfer konnte man immer wieder sehen, auch bei Nordal - ich finds toll!

nordstil_raeder

Große Betonliebe bei raeder

 

Ich habe übrigens noch eine tolle neue Aufgabe, ich sitze in der Jury des roombeez Bloggerworkshops und freue mich, dass die Sommerpause so viel Zeit habe all die schönen Blogs durchzustöbern. Habt ihr euch auch schon angemeldet? Das Voting hat zwar schon begonnen, aber man kann sich mit seinem Blog immernoch anmelden. Ich würde mich freuen euch beim Workshop in Hamburg zu treffen.


Aufmacher_Blogger_Workshop

 

 

 

 

Tags |

The Paper Bag

On 22, Jun 2014 | 4 Comments | In Sanvie Home, Wohndesign | By Kerstin

Ihr kennt das ja, manche Dinge sieht man immer wieder und irgendwann kommt man nicht drum rum und es ist um einen geschehen. Mann will sie unbedingt haben. In meinem Arbeitszimmer gibt es ein paar dieser Dinge, immer wieder bewundert zum Beispiel die Tapete von Cole and Son, nun hängt sie schon seit über 3 Jahren an der Wand und ich bin immer noch genauso begeistert wie am ersten Tag! Ich habe sogar schon überlegt, ob ich nicht noch irgendwo im Haus eine Wand damit tapeziere, aber erstmal hat es nur für die Treppe gereicht. Neu auf meiner “Will-ich-haben”-Liste war dieser Sack aus Papier “The Paper Bag”. Was ich damit genau wollte, weiß ich gar nicht, aber ich fand und finde ihn einfach schön, also habe ich ihn bestellt und erfreue mich nun über den schönen Anblick!

paper_sack

paper_sack_2

paper_sack_3

OyOy Living Design

Ich bin durch Zufall drüber gestolpert und bin immer noch total begeistert! Kanntet ihr schon OyOy aus Dänemak? Die Sachen ähneln ein wenig denen von ferm living, aber auch die finde ich immer wieder sehr schön! Ich habe lange im Katalog gestöbert und euch mal meine vier Lieblinge zusammengestellt. Die Bettwäsche und Platzsets gefallen mir besonders gut und ich werde mal schauen, wo man die kaufen kann. Denn momentan sind die Sachen in Deutschland noch sehr selten.

oyoy_0

oyoy_1

oyoy_2

oyoy_3

oyoy_4

Sideboard Clavio by Chiara Pellicano

On 14, Apr 2014 | 2 Comments | In Produktdesign, Wohndesign | By Kerstin

Wie ihr wisst, ich bin absoluter Fan von flexiblen Möbelstücken. Das ist bei uns aber auch unbedingt notwendig, denn ich kaufe ein Möbel nicht für´s Wohnzimmer und genau die Stelle, sondern weil es mir gefällt. Da kann es sein das eine Kommode die erst im Wohnzimmerstand, dann im Arbeitszimmer, nun zum Beispiel im Badezimmer steht. Es kann aber auch sein das sich die Räumlichkeiten verändern, wenn man umzieht zum Beispiel. Was gibt es dann besseres als ein Möbelstück, welches so flexibel ist wie dieses tolle Sideboard Clavio der italienischen Jungdesignerin Chiara Pellicano. Ich find´s großartig, dass man mit 25 schon solch intelligente Möbel entwirft – Hut ab! Es ist übrigens nicht ihr einziges Möbel, schaut mal bei formabilio vorbei, da gibt es weitere tolle Stücke von ihr.

clavio_3

clavio_2

clavio_1

 

Fotos: Airprod – Aurelio Toscano

Neues vom Schweden

 

Ab 1. Februar wird es die neue BRÅKIG Limited Collection bei Ikea geben und die hat es wirklich in sich! Ich überlege schon, ob nicht irgendwo noch ein Schreibtisch hin muss, allein wegen der tollen Kupferfarbenen Füße. Und es wird tatsächlich auch Tapeten geben. Da landet auf jeden Fall eine Rolle im Einkaufswagen. Ich habe zwar noch keine Idee was ich damit machen werde, aber irgendwas wird mir schon einfallen! BRAKIGLimitedCollection_1

BRAKIGLimitedCollection_2

BRAKIGLimitedCollection_3

BRAKIGLimitedCollection_4

BRAKIGLimitedCollection

Liebling der Woche: Gingiber

Tierische Illustrationen auf Stoff und Papier zaubert die Designerin von Gingiber aus Oklahoma, zuerst bin ich über das süße Rehkissen gestolpert, welches perfekt ins Kinderzimmer einer Freundin passen würde, aber nachdem ich mir ihren Etsy Shop genauer angesehen haben, habe ich die hübschen Handtücher mit den schwarzen Illustrationen von Fuchs, Bär und Eule in mein Herz geschlossen und sie stehen nun ganz oben der Liebling der Woche Liste! Allerdings finde ich sie viel zu schade, um damit tatsächlich Geschirr abzutrocknen, oder was meint ihr?

gingiber_4

gingiber_2

gingiber_3

gingiber_1