Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

sanvie|tipp

Happy Birthday smallable

On 20, Sep 2014 | One Comment | In sanvie|shoppingtipp | By Kerstin

Seit dem ich meinen 2. Blog sanvie|mini schreibe ist smallable einer meiner liebsten Shops für Kindersachen, gut ich gebe zu die Klamotten finde ich etwas zu teuer, wo sie doch oft nur ein paar Monate getragen werden, aber was das Spielzeug oder auch die Accessoires fürs Kinderzimmer angeht, da ist die Auswahl toll und individuell. Aber was erzähle ich euch das? Na, weil es bei smallable nicht nur tolle Sachen für die Kleinen gibt, sondern auch wir großen können dort wirklich Schöne Sachen finden. smallable feiert gerade seinen 6. Geburtstag und ich habe euch mal meine liebsten Stücke rausgesucht, die am besten sofort bei uns einziehen dürften. Ich liebe diese Setzkastenregale und hätte wahnsinnig gern eins, aber leider bin ich nicht besonders gut darin solch ein Regal zu dekorieren und Emil würde vermutlich eh die untersten Bereich ausräumen. Ich liebäugle momentan mit dem grauen Ziegenfell, denn unsere Schafffell vom Schweden ist irgendwie schon etwas verwohnt und eignet bestenfalls noch für die Terrasse. Auch der Stuhl von Muuto kommt auf den Wunschzettel. Welches Stück gefällt euch am besten?

 

happybirthdaysmallable

“Wo ist denn hier die Toilette”

On 17, Sep 2014 | 4 Comments | In sanvie|home, sanvie|tipp | By Kerstin

Wenn man umgezogen ist oder neue Freunde zu Besuch hat, dann hört man diese Frage häufig, selbst Freunde die schon oft da waren, fragen manchmal noch”Wo war noch mal das Klo?” Einfach nur um mitzuteilen, dass sie mal kurz verschwinden. Da kam mir dieser feine Schriftzug von NO GALLERY genau richtig und weist nun allen die mal Zeit für sich und ihre Bedürfnisse brauchen den Weg. Als Mediengestalterin mag ich Wanddeko mit Typo sehr und dieser 3D-Schriftzug hat es mir besonders angetan. Emil hat auch noch einen wunderschönen gelben Schriftzug mit seinem Namen für sein Zimmer bekommen. Sie wirken toll, sehr hochwertig und besonders. Man kann bei NO GALLERY sogar seine eigenen Sprüche in 3D erstellen lassen, in Schreibschrift oder Blockschrift in seiner Wunschfarbe.

stillesoertchen_1

stillesoertchen_3

stillesoertchen_2

stillesoertchen

 

Lieben Dank an No Gallery für die Zusammenarbeit!

Neues fürs Bad

On 06, Sep 2014 | 6 Comments | In sanvie|DIY, sanvie|home, sanvie|tipp | By Kerstin

In unserem Familienbad, wurde es mal wieder Zeit für ein paar neue Dinge – raus mit dem alten Mülleimer und rein mit dem schicken Teil von Wesco. Mit dem habe ich schon seit Ewigkeiten geliebäuglt, ich glaube da gab es den Blog noch gar nicht. Wer die Mülleimer kennt, weiß dass sie nicht gerade günstig sind, aber sie haben eine tolle Qualität und da habe ich die Gelegenheit genutzt und im Outlet der Villa Wesco ein Schnäppchen geschlagen und bin nun stolze Besitzerin eines Single Masters und für die Küche gabs gleich noch ein riesigen Kickmaster dazu, den ich euch bei Gelegenheit auch noch zeige. Falls ihr auch in der Villa Wesco shoppen wollt, dann schreibt mir doch einfach, denn ich habe die Möglichkeit euch darin einzuladen.

Hauptgrund für die Veränderung war aber, dass ich irgendwie das Türkis aus dem Bad haben wollte – Emil bringt so viel Farbe mit, auch ins Bad – ihr glaubt nicht was es alles an Badewannenspielzeug gibt. Die Verwandschaft meint er brauch Schiffchen, Wassermühlen, Seepferdchen, Quitscheentchen und und und für die Wanne. Das jedesmal nun großes Geschrei ist, wenn er nach ner halben Stunde schrumpeliger ist als mein Urgroßopa und ich die Badezeit für beendet erklären muss, das hat dabei niemand bedacht. Naja, sei es drum. Türkis musste jedenfalls raus und da dachte ich mir wäre es doch schöner, wenn weiß und schwarz etwas Ruhe rein bringen. Also passend zum Mülleimer noch ein paar einfache Seifenspender und Bad Utensilien vom Schweden besorgt und diese mit dem Dymo beschriftet. Fertig. So ist auch die Mama glücklich wenn sie ne halbe Stunde neben der Wanne die Stellung hält.

badezimmer_4

badezimmer_5

badezimmer_2

badezimmer_7

badezimmer_1

Der Post ist in Zusammenarbeit mit der Villa Wesco entstanden.

 

 

Kimidori Give Away

Gewinne einen tollen kimidori 45° Hocker/Beistelltisch für dein Zuhause!

kimidori kennt ihr noch nicht? Dann wird es höchste Zeit – das junge Lable macht Upcycling vom Feinsten und so ist dieser coole Beistelltisch auf altem Palettenholz entstanden. Jedes Möbel ist ein Unikat und sie wurden sogar schon mit dem Green Product Award 2013/14 ausgezeichnet. Da freue ich mich besonders, dass ihr nun so ein schicken kimidori 45° Hocker/Beistelltisch gewinnen könnt und ich bin mir sicher ihr findet ein feines Plätzchen für ihn und genau das ist auch schon die Frage um in den Lostopf zu hüpfen – wo würdet ihr den schicken Hocker unterstellen? Das Gewinnspiel läuft bis zum 01. September – 24 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich habe ihn mit auf unsere neue Terrasse genommen und finde da macht er sich super als Beistelltisch, aber sobald es draußen wieder schlechter ist kommt er mit rein und findet dort sein Plätzchen!
kimidori_1

kimidori_2

kimidori_5

kimidori_3

 

 

Es sieht übrigens nicht immer so auf unserer Terrasse aus, im Garten wird es durch den kleinen Mann immer bunter – schaut mal hier.

20

Aug
2014

2 Comments

In sanvie|tipp

By Kerstin

Meine Entdeckung vom dawanda Designmarkt in Dangast

On 20, Aug 2014 | 2 Comments | In sanvie|tipp | By Kerstin

Ja, da war das Wetter noch schön! Am 10. August waren wir in Dangast bei dawanda Designmarkt im Beachclub Sonnendeck – direkt am Wasser mit steifer Brise und Sand unter den Füßen – herrliche Vorraussetzungen und was passt da besser als diese süßen, maritimen Papier Schmuckstücke die ich dort  entdeckt habe. Klitzeklein und liebevoll gefaltet machen sie als Ohring, Ring oder Kette ordentlich was her. Ich habe zwar eine Visitenkarte mitgenommen und normalerweise fotografiere ich den Namen des Lables aber irgendwie habe ich es diesmal vergessen und der kleine Mann fand die Visitenkarte so lecker, dass er dran gekaut hat und mein Mann die aufgeweichten Stücke später nur noch entsorgt hat. Gern würde ich euch verraten wer diese schönen Sachen gemacht hat und hoffe einfach, dass sich die Designerin meldet. Falls ihr also wisst wer es war, schreibt mir gern!

Inzwischen habe ich Valeska von Wommersind auf dem feingemacht Designmarkt in Hamburg wieder getroffen und nun endlich auch einen Link für euch.

dawanda_designmarkt_dangast_4

dawanda_designmarkt_dangast_3

dawanda_designmarkt_dangast_2

dawanda_designmarkt_dangast

Das kann warten …

On 10, Jul 2014 | No Comments | In sanvie|buchtipp, sanvie|home | By Kerstin

“Das kann warten!” Ja, das musste ich mir in letzter Zeit häufiger mal sagen, denn für manche Dinge ist es im Sommer einfach zu schön draußen und da macht es doch viel mehr Spaß die Sonnenstrahlen mit den beiden Lieblingsmännern im Freien zu verbringen. Wen kümmert da schon der nicht gemachte Abwasch, die Unordnung im Kleiderschrank oder das Chaos auf dem Schreibtisch… “Das kann warten” ist etwas, was ich mit Baby schnell lernen musste, denn hier bestimme auf einmal nicht mehr ich den Tagesablauf, sondern ein kleiner Zwerg mit ganz eigenen Bedürfnissen und Launen. Die Erfahrung zeigt, dass wenn man sich diesen Bedürfnissen anpasst, die Launen gleich viel, viel besser sind und da sagt man gerne doch mal “Das kann warten!”

Und so sitze ich hier, angelehnt an ein hübsches Kissen von Bermuda Berlin, auf der Terrasse und überlege was es heute feines zu Essen geben könnte. Meine Inspirationsquelle ist heute mein Rezessionsexemplar vom Callwey Verlag “Aus Liebe zum Kochen” und immer mit dabei erinnert mich meine neue Handyhülle an das wichtigste überhaupt: “Enjoy the little things”

sommer_bermuda

sommer_bermuda_1

sommer_bermuda_4

sommer_bermuda_3

sommer_bermuda_6

sommer_bermuda_2