FLAUAS – Ein Königreich für einen Garten

flauas

Es gibt so unglaublich viele tolle Dinge für den Garten, immer wieder entdecke ich mal hier und dort etwas, aber bisher habe ich noch nicht den passenden OnlineShop mit Gartenaccessoires gefunden. Einer ehemaligen Kollegin von mir ging es ähnlich und sie hat seit Anfang des Jahres ihren Shop FLAUAS online. Ich habe mich mit ihr zum Kaffee getroffen und sie hat mir mehr über ihr neues Baby erzählt.

Liebe Tordis, dein neuer Onlineshop ist toll geworden, stelle dich und deinen Shop doch einmal meinen Lesern vor:

Liebe Kerstin, wie du weißt, arbeite ich eigentlich im Marketing. Meine große Leidenschaft aber ist der Garten. Soweit es mein Terminplan zulässt, verbringe ich hier sehr viel Zeit. Selbst im Winter finde ich immer ein bisschen zu tun. Ich hätte früher selbst nie gedacht, dass man am Unkrautzupfen soviel Freude haben kann. Ich liebe das Gefühl, auf ein fertiges Projekt im Garten zu blicken.
Mit unserem Online-Shop FLAUAS, den ich gemeinsam mit meinem Bruder Jochen Stöckmann führe, verknüpfe ich meinen Beruf mit meinem Hobby. FLAUAS bietet ein umfassendes Sortiment für den Garten und den Balkon. Angefangen bei Pflanzen über Outdoor-Küchen und Gartenmöbeln bis hin zu Vogelhäusern. Zielgruppe sind sowohl Stadtbewohner mit einem kleinen Balkon als auch Hobbygärtner mit großem Grundstück. Eines ist allen Kunden gemeinsam: Sie lieben es, dass schöne Leben draußen zu genießen.
In unserem Magazin geben wir viele praktische Tipps, die wir ständig ergänzen. Hier erfährt man zum Beispiel, wie man Gefäße ohne Frostschäden durch den Winter bringt oder was man auf einem Teppan Yaki Grill alles zaubern kann.

Was hat dich dazu bewogen den Schritt zum eigenen Shop zu wagen?

Ich wollte gerne etwas Eigenes machen. In meinem Beruf denke ich mir täglich Ideen für andere aus – und bin dabei natürlich deren Geschmack ausgeliefert. Mit FLAUAS kann ich mich selber verwirklichen. Bereut habe ich den Schritt noch keine Sekunde – auch wenn es manchmal etwas anstrengend ist und der klassische Feierabend nicht mehr existiert.

Was ist dir bei der Auswahl der Produkte besonders wichtig?

Wir sind extrem pingelig, wenn es um die Auswahl neuer Produkte für FLAUAS geht. Es passiert oft, dass wir jeden einzelnen Gang einer Messehalle nehmen und am Ende nur einen einzigen Artikel haben, der unseren Vorstellungen entspricht. Wichtig ist natürlich erst einmal die Optik. Nur Dinge, die wir selber in unsere Gärten stellen würden, haben auch eine Chance, bei FLAUAS verkauft zu werden.
Eine weitere sehr große Rolle spielt die Qualität. Billige Dinge, die nur gut aussehen und nach einer Woche im Müll landen, haben bei uns keine Chance, ins Sortiment zu kommen.
Nicht zwingend erforderlich, aber sehr gerne von uns gesehen, ist eine Produktion in Deutschland oder zu mindestens in Europa. Massenproduktionen aus China entsprechen nicht unseren Anforderungen. Wir mögen Dinge, die man nicht überall findet. Und wenn wir auf einen jungen Designer stoßen, der noch am Beginn seiner Karriere ist und seine innovativen Produkte selber fertigt, freuen wir uns natürlich umso mehr.
Am Anfang haben uns viele Freunde gesagt, dass unsere Produkte sehr hochpreisig sind. Das stimmt zwar. Aber Dinge, die die oben genannten Kriterien erfüllen, bekommt man nun mal nicht für 3,50 Euro.

Welches ist dein Lieblingsprodukt im Shop?

Wie schon erwähnt: Ich würde jedes Produkt in meinen Garten stellen, sonst wäre es nicht im FLAUAS-Sortiment. Aber Lieblinge hat man natürlich trotzdem.
Bei den Möbeln mag ich besonders die TENSION-Reihe von conmoto.
Ich glaube, an dem Design kann man sich nicht übersehen. Da auch die Qualität stimmt, wird man daran bestimmt Freude haben.
Auch die Outdoor-Küchen von indu+, einem belgischen Hersteller, sind ein Traum. Ich weiß noch genau, wie wir diese auf einer Messe das erste Mal gesehen haben und sofort Feuer und Flamme waren. Und das, obwohl ich eine super schlechte Köchin bin!
Eine dritte Sache, von der ich begeistert bin, sind die Vogeltränken und Vogelfutterhäuser.
Sowohl die Varianten aus Holz (uccellino) als auch die aus Metall (Opossum) sind toll. Beide sind so durchdacht, dass sie nicht nur optisch schön sind, sondern auch von den Vögeln geliebt werden.
Und last but not least hängt unser Herz natürlich an den Gartenbonsai. Diese stammen aus der Baumschule meines Bruders. Jedes Stück ist ein Unikat. Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, sich durch eine 360°-Ansicht einen rundum Eindruck zu verschaffen, damit sie sich ihre Traumpflanze aussuchen können.

Wie sind deine Gartenpläne in diesem Jahr?

Ich bin schon mittendrin: Heute habe ich die Holz-Terrasse geölt, nächstes Wochenende mache ich den Deckchair fit. Wir haben sehr viele Stauden und Rosen, dafür keinen Rasen. Das macht eine Menge Arbeit, aber der Anblick im Sommer ist es wert.
Große Veränderungen stehen dieses Jahr nicht an. Wir haben in den letzten beiden Jahren so viel gepflanzt, dass man jetzt erst einmal schauen muss, wie sich alles entwickelt. Was ich jetzt schon weiß ist, dass ich im Herbst noch viel mehr Zwiebeln setzen werden als ich es sowieso schon getan habe.

Danke, liebe Tordis! Es ist ein wirklich toller Shop geworden und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

flauas_screenshot

Zeit für mich

fuermich_5

Das ist eigentlich mein einziger guter Vorsatz, oder besser auch Wunsch für dieses Jahr gewesen. Und jetzt, wo wir wissen das Baby Nr.2 unterwegs ist (Ihr habt es vielleicht auf sanvie-mini.de oder Instagram gelesen), wird dieser Wunsch noch größer. Da ich weiß was mit so einem kleinen Wurm auf mich zukommt, habe ich mehr und mehr das Bedürfnis doch die letzten Wochen und Monate besonders viel Energie durch ein bischen Zeit für mich zu schöpfen. Und so habe ich nicht mehr lang gefackelt, mir eine Yogamatte bestellt (gefunden bei idealo), ein Buch und mich auch gleich beim Yoga ( Ähh, Schwangerenyoga) angemeldet. Denn Sport kam in letzter Zeit wirklich zu kurz. Das Buch “Für Mich” bringt mir weitere Inspiration, neben leckersten Soulfood Gerichten, bietet es auch eine Menge Tipps wie man sich “Für sich” motiviert. Ein weiterer wichtiger Punkt bei mir ist tatsächlich auch die “Innere Stimme” und meine Gedanken, die mich oft daran hindern einfach entspannt auch mal zu genießen. Hier eine “To-Do-Liste” im Hinterkopf, da ein “Ich muss aber vorher noch…” oder “Wenn ich das fertig habe, dann…”

Ich muss definitiv entspannter werden und ich glaube, dann habe ich irgendwann genug Zeit für mich. Dann wartet der Haushalt halt, während ich erstmal 20 Minuten in der Badewanne liege, wen stört das schon … So also der Plan! Ich bin hochmotiviert und bin mir sicher davon werden alle profitieren. Falls ihr noch Tipps habt, wie man mit bald 2 kleinen Mäusen, Arbeit und Haushalt es schafft, sich trotzdem etwas Freiraum zu schaufeln, dann immer her damit!

fuermich_1

fuermich_2

fuermich_3

fuermich_4

Das Buch ist ein Rezensionsexemplar – lieben Dank an den Callwey Verlag!

Liebling des Monats: April Eleven

Schon in der letzten Sommerpause habe ich diesen tollen Shop entdeckt und hätte ihn am liebsten direkt gezeigt, aber Pause heißt Pause und manchmal muss ich mich daran erinnern, dass es auch mal einen Gang langsamer gehen kann und sowas auch warten kann und ihr euch sicher auch jetzt darüber freut, dass ich euch diese tolle Entdeckung zeige. Der Shop kommt aus Frankreich und heißt April Eleven. Es gibt tolle Kleinigkeiten fürs Zuhause, fürs Büro, die Küche oder auch fürs Kinderzimmer. Den Stil mag ich sehr, die lustigen Bartspiegel sind toll, aber auch all die anderen Sachen. Und ich finde jetzt zu Osterzeit ist endlich der richtige Zeitpunkt gekommen ihn euch zu zeigen.

aprilandeven_3

Bildschirmfoto 2014-08-11 um 10.42.53

aprilandeven_2

aprilandeven

Neues aus Frankreich – HARTÔ

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen kleineren Schreibtisch und da kam die Pressemitteilung von HARTÔ gerade richtig – ich musste euch die Sachen einfach sofort zeigen. Denn sie gefallen mir sehr. Viel Holz, ein bischen Farbe und geometrische Formen, ganz mein Geschmack und die Schreibtische auf deren Seite sehen auch nett aus. Leider sprengen Sie etwas mein Budget, aber der Stil gefällt mir. Auch die kleine Garderobe oder der Spiegel sind toll, oder was meint ihr?


harto_

Ein kleines Interview mit Catrin von petite catrin

petitecatrin_logo

Liebe Catrin, stelle dich und deinen Shop doch kurz vor meinen Lesern vor. Was ist besonders an petite catrin?
Mein Name ist Catrin und ich liebe schöne Dinge.
Vor sieben Jahren habe ich mit meiner Mutter ein kleines Café eröffnet. Unsere Gäste können seit Beginn ausgesuchte Schokoladen, Pralinen und Wohnaccessoires bei uns kaufen. Die Nachfrage nach den „feinen Sachen“ wurde immer größer und so entstand die Idee das Angebot zu erweitern und all diesen Dingen ein Zuhause zu geben. So ist der Shop petite catrin entstanden.

Was muss ein Produkt erfüllen, damit man es bei Dir im Shop wieder findet?
Es muss mein Herz höher schlagen lassen, ganz egal ob man sich selbst oder anderen damit eine Freude machen möchte. Dies können gutes Olivenöl, Naturkosmetik ebenso wie eine Lieblings-Vase oder die vielen schönen Dinge für Kinder sein.

Welches ist dein Lieblingsprodukt im Shop?
Phuuu, das ist richtig schwer…. Im Moment ist es wohl der Kubus von by Lassen, dieser hübsche Kerzenleuchter ändert zur Zeit täglich seinen Standort.. vom Wohnzimmertisch auf den Esszimmertisch von der Fensterbank auf den Küchentisch und wieder zurück…
Er schafft ein tolle Atmosphäre ist selbst aber ganz schlicht. Das mag ich.

petitecatrin

Neues von Amy & Kurt

amyukurt_1

Ich habe euch vor einiger Zeit schon mal das kleine Lable Amy & Kurt vorgestellt – die tolle Weltkarte von Ihnen hängt bei uns im Badezimmer und ist eine ideale Unterhaltung bei Zähneputzen. Inzwischen hat das Lable neue Produkte entworfen und auf der Suche nach einem passenden Bild für unser Küchen-Hauswirtschaftsraum-Projekt bin ich auf das tolle Obst & Nüsse Poster gestoßen. Das würde doch perfekt passen und es hätte für Emil sogar noch einen kleinen Lerneffekt. Das gefällt mir auch an der Weltkarte im Bad so gut, bald kann ich darauf dem kleinen Mann zeigen, wohin wir in den Urlaub fahren, oder wo die Oma gerade im Urlaub ist und ihm Geschichten dazu erzählen. Neben den Poster gibt es aber auch hübsche Notizhefte und eine feine Geschirrkollektion.

amyukurt_3

amyukurt_2