Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

sanvie|Sonntagsblick durchs Schlüsselloch

Sonntagsblick durchs Schlüsselloch*

Als ich vor kurzem Karina´s Blog Oh what a room entdeckt habe war ich hin und weg und daher will ich euch heute im Sonntagsblick durchs Schlüsselloch ihr tolles Zuhause zeigen, dann versteht ihr sicher warum ich so begeistert bin!

Wie würdest du deinen Wohnstil beschreiben?

Skandinavisch, puristisch, luftig, aufgeräumt. Und trotzdem gemütlich! Ich liebe einfach gutes Design mit klaren Formen und ohne viele Schnörkel. Wenn man sich aufs Wesentliche besinnt. Deshalb mag ich eben alles, was aus Skandinavien kommt! Am liebsten in schwarz und weiß in Kombi mit ein paar soften Farben.
Als Modedesignerin hab ich auch ein Faible für schöne Stoffe. Durch die vielen Kissen und kuscheligen Decken finde ich unser Zuhause trotz der puristischen Einrichtung total gemütlich und einladend.
Außerdem mixe ich gerne alt und neu. Hier und da ein Flohmarktschätzchen oder ein 50er-Jahre-Möbelstück aus schönem dunklen Holz verleihen unserer Wohnung noch etwas mehr Wärme und Charme.

Welches Möbelstück hat für dich eine ganz besondere Bedeutung und warum?

Richtig ans Herz gewachsen ist mir mein Nachttisch. Meine Eltern sind früher immer auf Haushaltsauflösung gegangen, um dort schöne alte Sachen zu finden. Den Nachttisch haben sie von so einer Auflösung mitgebracht, kurz bevor ich 2004 mein Studium in Berlin anfing. Ich hab ihn mit dann gleich geschnappt und seitdem begleitet er mich. Ich hab ihn schon so viele Jahre und das tolle ist, dass ich ihn mit der Zeit immer hübscher finde! Und die vielen Schubladen sind so praktisch! Da drin kann ich alles Wichtige prima verstauen.

Was ist dein Lieblingsplatz in deinem Zuhause?

Ich liebe unsere Essecke im Wohnzimmer! Ich mag den großen Tisch, die gemütliche Bank mit dem Fell und den vielen Kissen drauf, die Tapete, die Poulsen-Lampe aus den 50ern. Außerdem ist es dort so schön hell!

Was würdet du gerne noch verändern, bzw. was sind deine nächsten Wohnpläne?

Oh Gott, ich habe immer so viele Pläne in meinem Kopf, was ich noch alles in der Wohnung verschönern möchte! Ganz oben auf der Liste steht aber im Moment der Flur. Dort haben wir einen großen alten Ikeaschrank, der als Garderobe dient. Er ist zwar unglaublich praktisch, weil man dort wirklich alles von Jacken, über Mützen und Schals bis zu unseren ganzen Schuhen verstauen kann. Aber eine Schönheit ist er nicht. Aber ich hab da schon ein paar Ideen, wie ich das gute Stück aufhübschen kann. :)

Sonntagsblick_ohwhataroom

Comments

  1. Hallo Ihr zwei!
    Kerstin, da hast du dir eine meiner aktuellen “lieblingswohnungen” ausgesucht!! Super…..Karyna’s neuer blog, sowie ihre Wohnung sind sehr, sehr stimmungsvoll, spannend und cool!
    Großes Kompliment….
    liebe Grüße, und einen tollen Sonntag,
    Britta

  2. Was für eine tolle Blogentdeckung! Vielen Dank, Kerstin! Der kommt gleich auf meine Liste, lieben Gruß, Lisa

Submit a Comment