6 In sanvie|home

Es wird gekocht: Kürbisküchlein

Ich liebe es neue Rezepte auszuprobieren und freue mich umso mehr, wenn das Rezept noch besser schmeckt als ich es erwartet hatte. Dies ist so ein Rezept (entdeckt in der essen&trinken – Für jeden Tag) – einfach, schnell und wirklich lecker  – also ideal als Feierabendsnack.

2 Blätter TK Blätterteig auftauen und am Rand im Abstand von 1 cm rundherum einritzen. 150 g Hokkaido Kürbis in dünne feine Scheiben schneiden, die Scheiben in einer Soße aus Olivenöl, Salz, Pfeffer und einer kleinen, fein geschnittenen Schalotte marinieren. Das ganze auf die innere Fläche des Blätterteigs anrichten und mit Ziegenfrischkäse bekrümmeln. Ab damit in den Ofen, für ca. 20 Minuten bei 200 Grad Ober und Unterhitze. Fertig gebacken gabs dazu leckere Rauke in Zitronenolivendressing mit Pinienkernen.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Rike
    01/09/2012 at 21:53

    So schön hier bei Dir. Und so lecker! Komme jetzt öfter. Vergnügte Grüße!

  • Reply
    nadine
    01/10/2012 at 01:22

    liebe kerstin!
    das sieht ja wirklich zum anbeißen aus, danke für diesen leckeren post.
    das schreit ja förmlich danach, einmal nachgekocht zu werden!

    liebe grüße
    nadine

  • Reply
    Kathrin
    01/10/2012 at 16:28

    Hallo Kerstin,
    ist der Tisch unter dem Küchlein Tranetorp von IKEA?

    Liebe Grüße.
    Kathrin.

    • Reply
      Kerstin
      01/10/2012 at 16:40

      Liebe Kathrin, ja das isser! Wir sind super zufrieden mit ihm, sehr pflegeleicht und irre praktisch! Liebe Grüße, Kerstin

  • Reply
    Renaade
    01/10/2012 at 20:48

    Liebe Kerstin!

    Das Rezept klingt wirklich superlecker – das wird in jedem Fall einmal ausprobiert!

    Herzlichen Dank für´s Teilen!

    Liebste Grüsse,
    Renaade

    Renaade oni.blogspot.com/“> Renaade

  • Reply
    Jasmin
    01/11/2012 at 03:33

    hej, ein sehr schicker blog – gefällt mir und wird ab jetzt gelesen!
    viele grüße, jasmin

  • Leave a Reply