Mein Pinterest Account Inspiration

Ideen zum Selbermachen DIY

Schönes für die Kleinen sanvie|mini

    0 In sanvie|home

    Garteninspiration mit Martina von Schneesternchens

    Liebe Martina, für alle die dich noch nicht kennen, wer bist du und wie lebt ihr?

    Hallo. Erstmal, schön, dass ich hier dabei sein darf und ein Interview mit dir machen darf. :) Nun zu mir. Ich bin die Martina, bin 36 Jahre alt und wohne mit meinem Mann, unseren beiden Kindern und unserem Hund Cooper im schönen Oberbayern. Wir haben vor 12 Jahren begonnen mit sehr viel Eigenleistung unseren Traum vom eigenen Haus und Garten zu erfüllen. Wir wohnen am Ortsrand und haben das Glück jeden Abend – soweit die Sonne scheint – wunderschöne Sonnenuntergänge zu beobachten. Ich bin total Garten- und Blumenvernarrt und verbringe deswegen wirklich jede freie Sekunde im Garten. Es geht sogar soweit, dass ich mir meine Arbeit als Fotografin sogar mit auf die Terrasse hole. :)

    Wie groß ist dein Garten und was war die größte Herausforderung im Garten für dich?

    Unser Garten hat ca. 400qm. Die größte Herausforderung war es, den Garten gemütlich zu machen und ihn in Räume zu unterteilen. Er ist zwar sehr breit, da er aber fast ums ganze Haus herum geht, ist er zu allen Seiten hin schmal, was ihn sehr einsehbar gemacht hat. Ausserdem war ich Anfangs sehr ratlos, wohin wir welche Sträucher und Bäume setzen sollten.

    Dein liebstes Material im Garten?

    Im ersten Moment dachte ich jetzt… kein bestimmtes Material, aber wenn ich mich hier im Garten so umsehe (ich schreibe natürlich all diese Worte draußen auf meiner Terrasse ;)) ist es auf jeden Fall unbehandeltes Holz.

    Deine liebsten Pflanzen und Blumen?

    Wer mich vielleicht schon länger kennt bzw. bei Instagram folgt, weiß was jetzt kommt. Unangefochten an Platz 1 steht die Zierkirsche. Zu diesem Baum hab ich wirklich ein ganz besondere Beziehung und er bedeutet mir sehr viel. Danach kommen Rosen, Dahlien, Pfingstrosen und Wicken. Und weil essbares auch auf keinen Fall fehlen darf… Rucola, Erdbeeren und Tomaten gehören auch dazu.

    Was ist dein Must Have im Garten?

    Ein Liegestuhl, ein hoher Baum, Blumen und ein Sonnenschirm. So ist die heimische Urlaubsidylle fast perfekt. :)

    Woher nimmst du deine Inspiration? Welches sind deine liebsten Garten-Accounts auf Instagram?

    Die größte Inspiration ist für mich das Internet, ganz besonders Pinterest und Instagram. Es gibt so viele tolle Garten-Accounts, aktuell schaue ich aber sehr gern bei @aus_dem_garten @sigridsminde @thuydao__ @lucy.from.the.forest @gruenderzeit_zeit @khouri.julia @dahlias_by_vanny und @afineharvest

    Und was planst du in deinem Garten noch?

    Blumen, noch viel mehr Blumen. :) Meine Wunschliste für nächstes Jahr hab ich schon begonnen. Ausserdem würde ich gerne 2 Beete etwas breiter machen und eine Rose am Haus hochwachsen lassen. Allerdings könnte es da ein bisschen Diskussion mit meinem Mann geben. :) Für nächstes Jahr müssen wir uns aber erstmal etwas neues für unsere Hochbeete einfallen lassen. Eines von unseren 3en ist schon ziemlich morsch. Deswegen denken wir gerade über die Möglichkeit eines Gewächshaus nach. Ich träume nämlich schon länger von einem schwarzen Gewächshaus mit Staketenzaun davor. Und wo wir gerade beim träumen sind…  ein ebenerdiger Pool würde mir schon auch richtig gut gefallen. :)

    Vielen lieben Dank für das tolle Interview Kerstin. Es hat total viel Spaß gemacht.