Mein Pinterest Account Inspiration

Ideen zum Selbermachen DIY

Schönes für die Kleinen sanvie|mini

    0 In sanvie|garden

    Meine Garteninspiration 2021 – Svenja von @albertstochter

    Die liebe Svenja hat für ihren Sohn das wohl schönste DIY Spielhäuschen gebaut, was ich in letzter Zeit gesehen habe. Es ist so großartig geworden, dass ich mich freue es euch heute zu zeigen. Mehr Infos dazu findet ihr auch in Ihren Instagram Highlights. Aber nicht nur das Spielhäuchen ist ein Hingucker, ich mag auch die selbstgebaute Sitzbank mit dem wunderschönen Olivenbaum an der Terrasse sehr. Aber schaut selbst und liest was Svenja bei der Gestaltung ihres Gartens wichtig ist.

    Liebe Svenja, für alle die dich noch nicht kennen, wer bist du und wie lebst du?

    Alsooo, ich heiße Svenja, bin 34 Jahre alt und bin die Gründerin von „Alberts Tochter“. Mit meinem Mann und meinem Sohn lebe ich in einem Dorf bei Husum, direkt zwischen der Nord- und Ostsee. Ich habe eine Schwäche für Alles was sich mit dem Thema Haus und Garten beschäftigt. Vor 5 Jahren hatten wir das große Glück ein Baugrundstück in Randlage zu ergattern und erfreuen uns seitdem täglich an dieser Weite um unser Grundstück, welches wir auch für unsere Gartenhochzeit genutzt haben. 

    Wie groß ist euer Garten und was war die größte Herausforderung im Garten für euch?

    Unser Grundstück ist 1200 Quadratmeter groß und ist in sich tatsächlich eine kleine Herausforderung. Da wir zwischen Nord- und Ostsee wohnen, ist es immer windig, außerdem handelt es sich um ein Grundstück mit extrem langer Auffahrt und wir haben einen Garten der einmal um das Haus läuft.  Aber all das kann man zugleich auch als großes Glück bezeichnen. Es gibt daher verschiedene Faktoren die uns bei der Gartengestaltung regelmäßig fordern, denn wir machen alles selbst und lernen somit auch regelmäßig dazu.

    Deine liebsten Pflanzen und Blumen?

    Ehrlicherweise ist das schwer zu beantworten. Ich liebe eine Vielzahl von Pflanzen und Blumen, habe aber eher einen schwarzen, als grünen Daumen. Aber es wird besser 😊

    Im letzten Jahr habe ich die Blauraute und Katzenminze in Kombination mit einen Olivenbaum für unsere Sitzbank entdeckt. Dieser Bereich hat so wundervoll geblüht und war auch für meine Gartentalente super umsetzbar. Ein absolutes Must Have sind allerdings Gräser in jeder Form und Farbe, sie bringen das Meer in den eigenen Garten und bieten zudem ein wenig Windschutz. 

    Was ist dein Musst Have im Garten?

    Ich müsst nun eigentlich Gräser sagen 😊 Aber was ich auch absolut liebe sind gemütliche Sitzbereiche. Es gibt nichts schöneres als im Sommer den ganzen Tag draußen zu verbringen.

    Was das angeht besteht bei uns noch Optimierungsbedarf, aber ein Garten muss wachsen und wenn man alles in Eigenleistung dauert das eben ein wenig. 

    Außerdem erkennt man manchmal erst nach Jahren, welcher Bereich optimal für eine gemütliche Ecke ist. Somit finde ich es schön zu beobachten wie sich der eigene Garten Jahr für Jahr verändert und das Must Have ggf. einen völlig neuen Platz bekommt. 

    Woher nimmst du deine Inspiration? Welches sind deine liebsten Garten-Accounts auf Instagram?

    Ich liebe es tatsächlich in Zeitschriften zu blättern, ganz old School…. 
    Aber was ich auch sehr mag ist Pinterest und Instagram. Es gibt so viele tolle Accounts und Ideen, so dass es an neuen Möglichkeiten für den Garten niemals mangelt. Zur absoluten Inspiration im Bereich Garten gehört für mich Anastasia von Augenschein. Du durftest sie ja bereits interviewen und konntest dich somit schon selbst von ihrem unglaublichen Garten überzeugen. Ich glaube unsere Gärten könnten unterschiedlicher nicht sein, aber ich liebe es bei ihr nach Pflanzideen zu schauen. Denn Sie hat eine tolle Gabe Pflanzen zu kombinieren.