Mein Pinterest Account Inspiration

Ideen zum Selbermachen DIY

Schönes für die Kleinen sanvie|mini

    0 In sanvie|design

    Einbau unser VELUX Fenster – Teil 1

    Dieser Post enthält Werbung für VELUX

    Ja! Eines vor weg – es wird einen Teil 2 geben, ich kann nur noch nicht sagen wann… Was eigentlich ein Teil werden sollte, wird nun aufgrund von Corona in zwei Teilen passieren. Denn auch unser Projekt VELUX Fenster ist von den Einschränkungen durch den Corona Virus betroffen und so sind wir aktuell nur glückliche Besitzer eines neuen VELUX Fenster – das zweite, etwas größere Gaubenelement konnte leider nicht eingebaut werden, denn der Außendienstmitarbeiter von VELUX darf aktuell nicht reisen und da er dabei sein sollte für den Einbau, des zweiten Elements, müssen wir nun warten bis es so weit ist. Aber es wurde von außen schon alles vorbereitet und davon habe ich Bilder für euch.

    So sah unser Haus am morgen ohne Fenster aus. Wir hatten wahnsinnig viel Glück. Wochenlang hat es hier wirklich geregnet und genau die Woche für den Einbau war endlich Sonnenschein angesagt. Das hat mich schon ziemlich beruhigt.

    Morgens um 8:00 Uhr ging es los, nachdem die Dachdecker das Gerüst außen aufgestellt hatten wurde von innen erst ein kleiner Bereich mit der Stichsäge ausgeschnitten um zu gucken, wo genau die Dachbalken verlaufen. Ganz unbeabsichtigt habe ich bei der Auswahl der Größe unseres neuen Dachfensters, eine Größe gewählt, die genau zwischen die einzelnen Balken passte und so musste zumindest bei dem Einzelnen Fenster kein Wechsel eingebaut werden. Was den Aufwand dadurch wirklich sehr gering hielt. Zudem passte es auch grob mit der Position des Bettes innen, leider nicht ganz genau. Aber um den Aufwand da zu minimieren konnte ich damit leben.

    Wieviel Dreck macht eigentlich der Einbau von VELUX Fenstern

    Was uns alle etwas erstaunt hat, war der Aufbau unserer Wand. Denn leider waren an der Schräge nicht die typischen Regipsplatten, sondern Platten mit so komischen schwarzem Zeug drinnen und genau das hat schon damals beim Anbau unglaublich viel Dreck gemacht. Aber ich war gut vorbereitet. Das Zimmer war nicht komplett leer geräumt, aber es war alles gut abgedeckt und so musste ich am Ende nur einmal ordentlich saugen und wischen, gut und Staubwischen. Das kleine Fenster und damit das kleine Loch hat zwar Dreck gemacht, aber ich fand das war durchaus im Rahmen. Dennoch fürchte ich für das größere Loch, für unser Gaubenelement deutlich mehr Dreck und bin gespannt was da auf uns zu kommt. Ob ich dann, das komplette Haus putzen muss? Ich werde es euch auf jeden Fall erzählen.

    Wie lange dauert der Einbau eines VELUX-Fensters?

    Gut, dass hängt natürlich immer etwas vom Tempo der Handwerker ab, aber ein einfaches Schwingfenster wie das bei uns im Kinderzimmer kann locker in einem Tag eingebaut werden. Unser Dachdeckerteam war zu dritt und hat an dem schönen Dienstag im März auch schon alles für das zweite, größere Element vorbereitet, was irgendwann im Laufe des Jahres bestimmt eingebaut werden wird. Dafür haben sie von außen die Dachpfannen abgenommen um einen Wechsel einzubauen, welcher das Dach stabil hält. Ich denke, wenn man du dieses Element plant mit dem Einbau würde das auch an einem Tag klappen, nur drinnen müsste dann vermutlich noch im Trockenbau ein weiterer Tag eingeplant werden.

    Für die Jungs war es die erste freie Woche der Kitaschließung und so war es eine spannende Abwechslung Handwerker am Haus zu haben. Ich bin froh, dass ich auch Bilder von außen gemacht habe, denn so kann man schon grob erahnen auf was wir uns da im zweiten Zimmer noch freuen können. Ich bin so gespannt wie es wird und gedanklich planen wir schon vielleicht doch noch den Dachboden für eine Carrerabahn-Fläche auszubauen und auch dort noch ein Fenster einzubauen.

    VELUX Fenster – Raumwirkung vorher/nachher

    Denn der Unterschied innen ist so enorm. Auch wenn wir ein Verhältnismäßig kleines Fenster genommen haben. Wir haben bei Emil nur 78 x 98 cm gewählt. Weil ich gern 3x die gleiche Fenstergröße haben wollte und mehr Platz als 1,60 war im zweiten Zimmer nicht für Fenster, also sollte das Fenster bei Emil auch nur 78 cm groß sein. Dennoch macht auch schon dieses Fenster so viel aus. Es war immer eine Katastrophe dort Fotos zu machen und allein daran merke ich so deutlich, was das Fenster ausmacht. Aber nicht nur so, auch wirkt der Raum viel größer und luftiger und es ist so viel schöner sich dort aufzuhalten.

    Vorher – ohne Fenster
    Nachher – Mit Fenster

    Wir sind jetzt noch am überlegen, wie der Schreibtisch stehen soll. Man sagt ja eher von der Seite, aber ich fände vorm Fenster auch sehr schön. Vor allem da dort Norden ist und eben nie die Sonne direkt von rein scheint. Mal gucken. Ich werde jeden Fall noch mal genauer mit dem richtigen Lichteinfall beschäftigen. Licht ist auf jeden Fall großartig und wir sind so glücklich über diese Entscheidung.