Mein Pinterest Account Inspiration

Ideen zum Selbermachen DIY

Schönes für die Kleinen sanvie|mini

    0 In sanvie|home/ sanvie|shoppingtipp

    Weihnachtsbaum hübsch aufgestellt – Weihnachtsbaum im Korb

    Ich freue mich riesig, heute mit dem ersten Advent geht es endlich los mit allerlei Weihnachtsinspiration auf dem Blog. Ich habe in der letzten Wochen viel dekoriert und Dinge vorbereitet mit denen ich euch inspirien möchte und auch wenn der Tannenbaum bei vielen doch erst am Heiligen Abend einzieht. Dem möchte ich mich doch als erstes widmen.

    Seit dem letzten Jahr wohnt bei uns eine wunderhübsche und inzwischen ziemlich große Atlas Zeder. Wer hätte gedacht, dass der Baum über den Sommer so einen Schuss nach oben macht. Ja, ihr hört richtig. Unsere Atlas Zeder steht den Sommer über im Garten, bzw. im Pflanzkübel auf der Terrasse. Es hat auch tatsächlich super geklappt dieses Jahr und ich glaube ihr hat es auch im Sommer super bei uns gefallen. Ich könnte natürlich einfach die Baum samt Blumenkübel für die Weihnachtszeit ins Haus stellen, aber irgendwie passt das nicht und so habe ich was anderes gesucht, um den Baum samt Pflanztopf optisch schön ins Wohnzimmer zu bekommen.

    Wie verstecke ich am besten den Pflanztopf?

    Dieser Post enthält Werbung für Maison du Monde

    Ich hatte es vor ein paar Jahren schon mit unserem unechten Weihnachtsbaum gemacht und ihn einfach in einem Aufbewahrungskorb aus dem Kinderzimmer gestellt, das sah wirklich schön aus und so habe ich mich auf die Suche nach schönen großen Körben gemacht und bin bei Maison du Monde fündig geworden. Sogar verschiedene Looks an Körben findet ihr dort und ich habe mal direkt ein paar für euch durchgestyled.

    Minimalistische Weihnachten

    Ziemlich cool und genau passend kommt dieser schwarz/natur melierte Korb aus Schnur daher. Optisch mag ich ihn tatsächlich auch am allerliebsten zu unserer Atlas Zeder und denke, darin wird kurz vor Weihnachten die Atlas Zeder in die Küche einziehen.

    Skandinavischer Look

    Auch wunderschön ist die Große Variante dieses Rattankorbs, den es im Set gibt und den ich mir auch sehr gut draußen auf der Terrasse vorstellen kann. Für die Weihnachtszeit eignet sich der Große für den Baum und der kleine ist sehr dekorativ mit Geschenken oder Sternen drin, oder was meint ihr?

    Wohin mit dem Tannenbaumständer?

    Auch für die Normann Tanne im Topf oder aber auch im Ständer eigenen sich solche Art Körbe wunderbar.

    Mit kleinen Kindern mag ich es gern, wenn der Baum etwas höher steht. Da wir aber keinen Tisch haben, wo wir ihn gut raufstellen können, kann man mit dem großen Flechtkorb super schummeln in dem man innendrin noch mal einen umgedrehten Pflanzkübel stellt auf den man den Baum (unser ist im Topf, aber es funktioniert auch mit einem Ständer) einfach draufstellt. So ist der Baum höher und es passt auch prima.

    Natürlicher Weihnachtslook

    Einfach Baum und so wenig wie möglich Gedöns. So passt es zur Tanne im Korb am besten. Unsere ist übrigens im Topf, so dass wir vermutlich über den nächsten Sommer noch einen weiteren Freund im Garten haben, den wir bis zum nächsten Winter pflegen und so einen wirklich nachhaltigen Weihnachtsbaum haben.

    Maison du Monde hat eine tolle große Auswahl an passenden Körben die mind. einen Durchmesser von 40 cm haben. Die Größe sollte es nähmlich für einen Baum im Topf unbedingt sein und auch eine gewisse höher sollte er haben. Bestimmt auch sehr schön wären sicher auch diese Körbe aus Bambus. Um nur einen Weihnachtsbaumständer zu verstecken gehen auch kleinere Körbe, besonders schön finde ich da diese beiden aus Pflanzenfaser und diesen in schwarz weiß, eher eine große Schale.