2 In sanvie

DIY – Zpagetti Schale häkeln

Die liebe Julia von einstückvomglück hat eine DIY Anleitung für diese wunderbare Häkelschale geschrieben und ich freue mich sehr, das sie mir diese für euch zur Verfügung gestellt hat. Leider kann ich nicht häkeln, bin aber drauf und dran es mir zeigen zu lassen, also Mädels falls sich da jemand in meinem engen Freundeskreis versteckt, der ein heimliches Häkelgenie ist, dann bitte, bitte zeig es mir doch!

Für allen den die Gabe bereits gegeben ist – hier die Kurzanleitung von Julia: Häkelt erstmal 3-4 Luftmaschen, und dann immer im Kreis herum. Dabei verdoppelt Ihr jeweils die Maschenanzahl, damit der Kreis immer grö?er wird. Nach und nach entsteht dann eine runde Platte. Wenn Ihr mit der Bodengrö?e zufrieden seit, häkelt Ihr nur noch eine Masche pro Schlaufe.  Na ja, auf jeden Fall häkelt Ihr immer weiter, bis ein kleiner Schlauch entsteht und Ihr zufrieden mit der Korbhöhe seid. Dann noch das Garnende verwahren. Fertig!

Zu kaufen gibt es das au?ergewöhnlich Garn übrigens hier:

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Katja
    09/29/2011 at 02:31

    Ich wünschte ich könnte das wieder! Als Kind hat es mir meine Oma gezeigt und ich hab damals die typischen Topflappen problemlos hinbekommen. Aber jetzt: alles weg :-( Nur digitales Know-How ist dazu kommen. Arme Welt ;-(

  • Reply
    Elke Puls
    09/28/2011 at 13:37

    Hallo Kerstin,
    häkeln ist wirklich ganz einfach. Ich habe es gerade meinem 6-jährigen Sohn beigebracht. Das Garn ist wirklich ganz toll in diesem Tutorial, was auch Spa? macht und eine gute Möglichkeit zum Upcycling ist: alte Stoffe (Bettwäsche, Tücher, etc) in schmale Bahnen rei?en und dann verhäkeln. Damit habe ich gerade einen Teppich gehäkelt.
    Viele Grü?e, Elke

  • Leave a Reply