5 In sanvie|design/ sanvie|work

DIY – Meine L Letterpress

Endlich habe ich sie ausgiebig ausprobiert und getestet und ich bin begeistert! Es geht so einfach und mit dem richtigen Papier hat man wirklich einen tollen Effekt. Da ich im Moment noch keine original Farbe habe, habe ich es einfach mal mit den Farben aus meinem Versa Color Stempelkissen probiert und es funktioniert! Einfach das Prägemotiv damit betupfen, es auf der Unterlage platzieren und vorsichtig das Blattpapier drüber legen |1|. Dann klappe ich die L Letterpress Unterlage zu, lege es in die Epic Six Maschine und kurbel so lange bis man die Platte wieder herausnehmen kann |2|. Vorsichtig öffnen und schon hat man einen tollen Prägedruck |3|.

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Anika
    03/17/2011 at 22:14

    Hallo,

    bin auf der Suche nach einer Letterpress auf deinen Blog gesto?en – toll, gefällt mir! ?berlege jetzt auch, mir so eine anzuschaffen … wie ist es denn mit den Buchstaben, hast du da eine gute Quelle?

    Danke und liebe Grü?e,
    Anika

  • Reply
    Cati Basmati
    11/23/2010 at 18:40

    Liebste Kerstin,
    das zauberte gerade das grö?te Lächeln auf mein Gesicht :-) Ich hatte schon befürchtet, am Zoll übernachten zu müssen etc. bis ich endlich prägen kann! Ich glaube, Weihnachten wei? ich, was ich mir selber schenke!

    Vielen Dank und bis bald (also im Sinne von ich lese hier ja sowieso immer mit),
    Cati

  • Reply
    Cati Basmati
    11/22/2010 at 23:39

    Hallo Kerstin,
    ich habe soeben Deine Letterpress auf http://www.lifestylecrafts.com/products/comboKit.aspx gefunden und würde sie gerne auch kaufen. Ist es unkompliziert, bei denen zu bestellen? Wird geliefert und der Zoll schreit nicht lauthals und empört auf? Bist Du immer noch zufrieden mit Deinem Kauf? Hast Du nur die Presse oder dieses Combo Kit? Wei?t Du eventuell, ob man die inzwischen auch hier in Deutschland kaufen kann? Fragen über Fragen!

    Ich würde mich sehr freuen, von Dir zu hören!
    Besten Gru?
    Cati

    • Reply
      Kerstin
      11/23/2010 at 14:30

      Liebe Cati, du kannst die Letterpress inzwischen auch in Deutschland kaufen – und das ist völlig problemlos! Schau doch mal bei http://paper-memories.de/, da habe ich meine Letterpress bestellt und bin super zufrieden. Leider ist es schwierig an das Papier heranzukommen, ein paar Bögen sind zwar beim Starterkit dabei, aber die sind schnell in hübsche Karte umgewandelt, ähnlich ist es mit der Farbe. Meine Lösung für das Farbproblem sind Stempelkissen, das funktioniert erstaunlicherweise auch ganz gut. Ansonsten bin ich aber super zufrieden und würde sie auf jeden Fall weiterempfehlen!

      Alles Liebe, Kerstin

  • Reply
    caro
    08/31/2010 at 19:03

    Oh, das will ich auch: Neid, Neid, Neid! Woher hast du die denn? Und was hat die gekostet? Willst du nicht vielleicht einen Verleih aufmachen?

  • Leave a Reply