2 In sanvie|home

Lasst die Sonne rein

Die letzten Tage hat sich hier die Sonne immer häufiger Blicken lassen und mit unserem Anbau und dem riesigen Fenster hat das auf einmal eine ganz andere Bedeutung. Es wird herrlich warm ganz ohne Heizung, auch bei gefühlten Null Grad vor der Tür und es macht gute Laune, wunderbar gute Laune. Ich arbeite ja im Homeoffice und immer, wenn ich mal kurz in die Küche flitze um mir etwas Schokolade oder Gummibärchen als kleinen Snack zu holen, dann gibt es dazu auch diese wunderbare Sonnenstrahlen die förmlich schreien: Hallo, grüß dich! Und weil das Licht so toll ist und besonders, habe ich gedacht, ich versuche mal davon ein paar Bilder zu machen. Meist ist zu viel Licht ja auch nicht gerade das richtige zum Fotografieren, aber trotzdem hat es ganz gut geklappt und ich finde vor allem die Schatten an der Wand so spannend. Daher habe ich auch einfach mal alles was gerade so auf dem Tisch stand stehen und liegen gelassen. Diese Sonnestrahlen sind jetzt im Frühjahr ganz wunderbar, aber ich stelle mir gerade schon ab und an die Frage, was mache ich im Sommer, wenn es richtig, richtig warm wird. Wir haben bei unserem Anbau keine Außenjalousien geplant, innen fände ich Gardinen auch nicht wirklich schön. Ob wohl ein Sonnenschirm reicht, oder ein Sonnensegel, oder eine Markise? Die Sonne scheint nur bis Mittags da rein, danach ist sie hinterm Haus verschwunden, aber ich glaube wenn es richtig warm wird, dann wäre so eine Art Sonnenschutz doch recht praktisch. Habt ihr ein paar Tipps wo ich mal schauen kann, wo es vielleicht „schöne“ Markisen gibt? Oder vielleicht sogar eine ganz andere Idee?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Kerstin
    04/06/2017 at 09:13

    Hallo Kerstin,
    Ich kann dir ein zip screen z. B. Von roma (http://www.roma.de/de/textilscreens/vorbautextilscreens/zipscreen2.html) empfehlen. Wir sind sehr zufrieden damit. Es hält die Sonne von Außen ab, man kann aber trotzdem raus sehen und sitzt nicht im Dunkeln. Wir haben es in anthrazit, sieht schick aus und wir haben uns für eine Bedienung per App entschieden. Das ist auch praktisch. Man kann es dann sogar unterwegs oder im Urlaub bedienen.
    Dad wäre eine Idee von mir.
    Viele Grüße
    Kerstin

    • Reply
      Kerstin
      04/06/2017 at 19:29

      Wow, das ist ja schick! Das wäre in der Tat perfekt! Danke für den Tipp!!!

    Leave a Reply