1 In sanvie|design

Velux Fenster Vorher- Nachher – Mehr Licht, mehr Luft, mehr Wohlfühlen!

Dieser Post enthält Werbung für Velux

Nachdem ich euch neulich den Innenausbau unseres Veluxfensters gezeigt habe und hoffe, dass ich damit so einigen von euch helfen konnte, will ich euch die Vorher-Nachher Bilder mit der Raum-Licht-Lösung von Velux natürlich nicht vorenthalten. Denn es hat tatsächlich einiges gebracht.

Das Zimmer war vorher eher ein dünner langer Schlauch, nur am Abend, wenn die Sonne rumkam wurde es richtig hell und jetzt ist es ein richtig schönes Zimmer. Der eigentliche Grundriss hat sich zwar nicht geändert, aber durch die große Raum-Licht-Lösung haben wir den Bereich unter der Schräge dazu gewonnen. Und da man nun auf 1,80 Breite direkt an der Dachseite auch stehen kann und Licht hat, ist es gleich ein komplett anderes Wohngefühl. Der Platz ist toll und bringt neben dem Licht natürlich total viel Veränderung. Eine Veränderung, die sich sowas von gelohnt hat und wir wissen schon jetzt. Irgendwann werden wir Emils Fenster auch mit so einem Element erweitern. Ich hatte es ja vorher auch immer nur auf Bildern gesehen und fand es toll, aber in echt ist es noch viel besser und auch wenn ich das einfach Veluxfenster bei Emil auch mag und es dem Raum viel bringt, diese Lösung ist eine noch viel bessere Investition.

Es ist jetzt so schön hell und ich freue mich schon drauf, dass Zimmer irgendwann komplett für Pelle zu gestalten, momentan teilt er es sich ja noch mit uns, bzw. wir schlafen noch bei ihm. Aber schon die Wand hinterm Bett und der Schrank mit seinen Spielsachen, lassen erahnen was wir noch für ihn draus machen können.

Und bis dahin genießen wir die herrlichen Sonnenuntergänge, die wir vor dem zu Bett gehen von dort nun sehen können und freuen uns über die viele frische Luft die reinströmt. Ich liebe es ja morgens bei offenem Fenster noch unter der Decke zu liegen und das ist natürlich so noch mal viel frischer als mit nur einem offenen Fenster. Man kann richtig gut durchlüften. Auch an warmen Tagen ist das natürlich praktisch. Wir haben uns auch nur für ein Verdunklungsrollo entschieden, da wir auf der Dachseite nur spät Abends Sonne haben und es sich glücklicherweise nicht so aufheizt. Super praktisch ist, dass die Rollos jeden beliebigen Farbton (Colour by You) haben können und wir nun auch dort den selben Grauton haben wie bei unserem Plissee am Fenster. Die Verdunklungsrollos lassen sich übrigens ganz leicht selber anbringen. Die Anleitung ist sehr gut bebildert und im Grunde kann man nichts falsch machen.

Aber jetzt noch mal der Vorher Nachher Vergleich – der Raum wirkte eher klein und die Dachschräge zwar gemütlich, aber eben auch oft erdrückend an dunklen Tagen – jetzt ist das Zimmer auch einladend an Regentagen und das mag ich so :-)

Vorher von der Tür
Nachher von der Tür
Vorher vom Fenster aus

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Kerstin
    06/06/2020 at 22:35

    Hallo, wunderschön! Die Fenster machen deine Einrichtung noch schöner. SIeht wirklich wunderschön aus. Auch ein großes Lob an deine Einrichtung. Die gefällt mir total gut.

    Grüße
    Kerstin

  • Leave a Reply