UNIVERSOPOSITIVO – Möbel aus Belgien

Belgien rückt bei mir in Sachen Möbel und Design immer mehr in den Focus. Nicht nur unser neuer Bezug von Coverique stammt aus Belgien, sonder auch das tolle Lable roomblush, welches ich sehr mag. Ich entdecke immer mehr tolle neue Sachen von dort und muss euch heute unbedingt ein Lable vorstellen mit außergewöhnlich schicken Möbelstücken.UNIVERSOPOSITIVO ist ein Projekt aus mehreren Designern und eine Menge kreativer Ideen – vor allem die Kleinmöbel von ihnen haben es mir angetan. Eine Zeitlang musste bei mir alles weiß sein, inzwischen hat sich dieser Trend gelegt und ich bin ganz verliebt in die Kombi als weiß und Holz, gern dann auch mit dem Materialmix den auch UNIVERSOPOSITIVO bei seinen Produkten verwendet.

Wie findet ihr diesen Stil?

universopositivo

 

Abgeschirmt

Garten_4

Schon mit den ersten Sonnenstrahlen, haben wir uns dem Projekt Sichtschutzzaun im Garten gewidmet. Wir wollten schon lange unsere Rasenfläche von der Auffahrt abgrenzen und damit gleichzeitig die Blicke der Fußgänger aus dem Garten verbannen. Da wir nun auch etwas brauchten um Emil die Grenzen im Garten aufzuzeigen und wir natürlich nicht wollen, dass er einfach auf die Straße laufen kann, wurde es also höchste Zeit.

Wir haben schon im April die Pfosten gesetzt und die ersten Wände aufgebaut. Allerdings war nach dem ersten Sturm alles krumm und schief, also noch mal gerade Rücken und dann ab an die Pinsel. Wir dachten wir hätten ein Schnäppchen gemacht, weil wir im nahegelegenen Heimwerkermarkt das Ausstellungsstück gekauft hatten und es ja eh passend zum Gartenhaus streichen wollten. Da hatte ich aber nicht damit gerechnet, das ein Eimer gute Farbe genauso viel kostet wie die beiden Elemente selbst und ich würde beim nächsten Mal lieber direkt die unempfindlicheren WPC Zäune nehmen. Auch wenn der Kunststoffzaun auf den ersten Blick für 189€ (plus Spedition) teurer ist, die Arbeit die das Streichen macht plus die Farbe, machte unsere Holzzäune mindestens genauso teuer. Aber es ging zum Glück doch ein wenig schneller als unsere selbstgebaute Lösung die wir auf der Terrasse haben, wobei ich sagen muss, optisch mag ich die immer noch am liebsten.

Nichtsdesto trotz sind wir sehr glücklich mit der Lösung und wollen jetzt von der Gartenseite noch ein schönes Hortensienbeet davor Pflanzen. Auf der Straßenseite wachsen Kletterhortensien und ich glaube die beiden Pflanzen würden sich gut ergänzen. Und ich weiß jetzt schon, dass ich es nicht schaffen werde die hübschen Blumen von der Terrasse in den Töpfen auch über Winter am Leben zu halten.


Garten_5

Garten_3

Garten

 

Ach ja, die tollen Spiegel von HARTÔ hat übrigens die liebe Sabine gewonnen! Herzlichen Glückwunsch! Ich wünsche dir viel Freude damit!

Darf ich vorstellen: holzgespür

Ich bin großer Fan von Handwerksberufen und wünschte oft wir hätten davon mehr in der Familie, aber bei uns sitzt jeder am Schreibtisch. Man hat so viele Möglichkeiten mit einem soliden Handwerk. Daher finde ich es immer sehr beeindruckendend, wenn daraus solche tollen Familienunternehmen, wie holzgespür entstehen. Ich habe mich einmal mit dem Team von holzgespür unterhalten und ein kleines Interview geführt:

holzgespuehr_team

holzgespür ist ein Familienunternehmen – Wie seid ihr auf die Idee gekommen aus einer familiengeführten Tischlerei ein Unternehmen, wie holzgespür zu entwickeln und online Massivholztische anzubieten?

Wir haben uns länger mit der Frage, welche Hürden jeder von uns beim Möbelkauf so überwinden muss, beschäftigt. Dabei kam uns die Lösung und die Idee zu „holzgespür“: Eine Online-Plattform auf der man nicht nur Massivholzmöbel selbst konfigurieren kann sondern auch Beratung und Unterstützung bei der Entscheidungsfindung zum neuen Möbelstück findet. So kann sich jeder mit einem Tisch von holzgespür ein Stück Natur – und damit eine Wohlfühl-Wohnatmosphäre ins eigene Haus holen.

Was macht euch bei der Arbeit am meisten Spaß, das entwerfen neuer Modelle oder das tischlern der Möbel?

Noch besser als echtes Holz sind gute Ideen! Umso mehr freuen wir uns, mit unseren Kunden jeden Tag individuelle Möbel zu kreieren und umzusetzen. Etwa, wenn wir per Videobotschaft gemeinsam mit unseren Kunden den Baumstamm auswählen, aus dem dann das Möbelunikat getischlert wird. Bei der Auslieferung dann zu sehen, dass der neue Tisch perfekt in die Räumlichkeiten passt, macht uns einfach glücklich!

Woran erkenne ich einen hochwertigen Holztisch?

Es gibt mehrere Erkennungsmerkmale. Hier mal die Wesentlichen:

Der Grundstein für hochwertige Massivholzmöbel wird bei der Auswahl der Materialien gelegt. Heute ist es besonders wichtig, auf die Herkunft der Hölzer zu achten. Hölzer aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung tragen meist das PEFC- oder FSC-Zertifikat. Noch besser ist es, wenn die Hölzer aus den heimischen Wäldern stammen und sogar lokal verarbeitet wurden.  Daneben sollte das Möbelstück aus einem Baumstamm hergestellt sein, was bei industriell gefertigten Möbeln oft nicht der Fall ist. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Färbung und Maserung ein tolles Bild in der Oberfläche ergibt. Die Oberfläche, ein gutes Stichwort: Das Holz sollte zu einer stimmigen Oberfläche zusammengesetzt sein, sodass ein einzigartiges, geschmackvolles Bild entsteht. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist eine durchgängige Holzmaserung in der Länge. Wir von holzgespür stimmen beispielsweise mit jedem Kunden einzeln die Zusammensetzung der Oberfläche anhand von Fotos ab.

Wie pflege ich meinen Holztisch, damit er lange schön aussieht?

Die Pflege eines Holztisches ist relativ simple. Ist der Tisch geölt, sollte man mit dem richtigen Pflegemittel jegliche Schmutz-, Fett-, Wasser-, und Alkoholreste ohne Probleme lösen können. Man sollte den Tisch ungefähr einmal im Jahr mit einem Pflegespray behandeln oder auch öfter, wenn er strapaziert ist und sich die Oberfläche stumpf anfühlt. Bei gelackten Oberflächen braucht man quasi nichts zu tun, da die Oberfläche durch den Lack fest versiegelt ist. Pflegetipps und Videos findet man auf unter www.holzgespuer.de . Schaut doch mal vorbei, es ist wirklich ein Kinderspiel!

Wird es in Zukunft auch andere Möbel geben als Tische und Bänke?

Momentan erweitern wir unsere Möbelkollektion. Wir starten in Kürze einen eigenen Gestaltungswettbewerb in Kooperation mit verschiedenen Universitäten und erhoffen uns dadurch kreative und innovative Ideen! Grundsätzlich ist aber zu sagen, dass wir Möbel jeglicher Art bauen und uns über eigene Ideen unserer Kunden sehr freuen. Betten, Schreibtische, Schränke, Sideboards – prinzipiell ist alles umsetzbar.

Euer persönlicher Einrichtungstipp rund um das Thema Holz.

Ein hochwertiger Massivholztisch braucht gar nicht viel Dekoration, da er in seiner Wirkung selbst so einzigartig und massiv ist. Mit den richtigen Farben und kleinen Accessoires kann man einen Holztisch allerdings zu einem richtigen Hingucker machen. Bunte und pfiffige Tischsets, ein Strauß sommerliche Blumen und ein Hauch von bunten Kerzen und ein gemütlicher Abend mit Freunden bei einem Glas Rotwein kann beginnen.

holzgespuehr holzgespuer

Ein Kleines Dankeschön Give Away für Euch

harto_giveaway_3

Längst überfällig und ich gestehe ich habe ein wenig getrödelt, denn ich möchte euch unbedingt “DANKE” sagen! Danke für all eure regelmäßigen Besuche! Danke für die vielen Facebook Fans – inzwischen sind es mehr als 2000 Stück – eine riesige Zahl für mich und ich freue mich über jeden Einzelnen! Danke für all eure Kommentare und Herzchen auf Instagram, es macht große Freude dort mit euch zu kommunizieren! Ich freue mich immer riesig und auch nach schon fast 6 Jahren macht es immer noch riesig Spaß diesen Blog zu schreiben.

Als kleines Dankeschön habe ich heute ein tolles Give Away für euch! Gemeinsam mit dem französischen Designlable Hartô verlose ich den tollen Spiegel Lubin. Ich hätte ihn selbst wahnsinnig gern zum Beispiel fürs Gästebad, das schlichte Design und die Mischung aus Spiegel und Eichenholz mag ich sehr, aber auch die Geometrischen Formen, die ja typisch für Hartô sind finden sich in dem Spiegel wieder. Wenn er euch genauso gut gefällt und ihr ihm ein schönes Plätzchen bieten wollt, dann hinterlasst einfach bis zum 20.06.2015 (12 Uhr) einen Kommentar unter diesem Post. Ich drücke euch fest die Daumen!

harto_giveaway_2 harto_giveaway

Platten hübsch aufbewahren …

stocubo_2
Mit dem Tausch der Räume Anfang des Jahres sind auch die Platten von meinem Mann mit umgezogen und nun nicht mehr abgeschottet in seinem Zimmer, sondern gut sichtbar in unserem neuen Fernsehzimmer. Gott sei dank haben wir eine schöne Lösung gefunden, die Platten fein unterzubringen. Das Regalsystem von Stocubo eignet sich nicht nur super im Kinderzimmer, nein sie haben auch genau die richtige Größe um darin Platten aufzubewahren. Und neuerdings gibt es sogar eine Box in der es richtig Spaß macht sich durch seine Plattensammlung zu blättern und ein gutes Stück herauszunehmen. Genau das richtige für den lieben Mann und ich bin froh, dass es auch noch hübsch aussieht.

stocubo_3

stocubo_4

stocubo_1

Ostern in Schwarz/Weiß

In den Läden sieht man gerade wieder überall die bunte Osterdeko. Ob kräftig pink oder leicht pastellig – hauptsache bunt. Eigentlich dekoriere ich Ostern gar nicht, denn selten finde ich Osterdeko die mir gefällt. Letztes Jahr habe ich im Osterschluss-Verkauf für Emil aber dann doch ein paar freundliche Eier gekauft und vor ein paar Tagen gemeinsam mit ihm draußen den Birnenbaum geschmückt – er fand das super. Und da habe ich beschlossen wir machen es drinnen nun doch ein wenig österlich mit diesen Eiern. Schön schlicht und dezent. Und für Emil nicht kaputt zu kriegen. Passt also prima. Bei Gingar bekommt ihr diese Eier zum Schnäppchenpreis, ich musste nämlich ein wenig schmunzeln als ich gestern die selben Eier im Blumenladen entdeckte zum Einzelpreis von dem was ich für ganze sechs bezahlt habe.

ostern-15-1 ostern-15-2 ostern-15-3 ostern-15-4