0 In Kooperation/ sanvie|home

Willkommen Gartensaison

Endlich, endlich konnte ich mich auch dieser Seite unseres Gartens widmen. Was vor Jahren noch ein Steinbeet mit 3 Rhodobüschen war und zwar pflegeleicht, aber nicht schön, ist inzwischen sowas wie unser kleiner Naschgarten mit vielen bunten Blumen und Kräutern. Ich bin schon so gespannt ob es mit den Stauden diesen Sommer klappt. Den einen Teil mit den Beeren habe ich euch letztes Jahr immer schon mal gezeigt. Hinter der Sitzecke mit der Feuerstelle geht es in diesen kleinen Bereich auf unserem Grundstück. Die Steine des Steinbeets sind inzwischen alle umgezogen auf die andere Seite des Gartens, denn daraus haben wir einen Weg aus der neuen Terrassentür des Anbaus gemacht. Man kann echt sagen, dass wir seit dem wir das Haus vor 6 Jahren gekauft haben jeden Stein mindestens einmal in der Hand hatten, denn inzwischen ist wirklich nichts mehr wie es mal war. Wir haben alles auf den Kopf gestellt und es für uns perfekt gemacht. Bäume gefällt. Pflanzen umgesetzt. Sichtschutzwände gebaut und wieder abgebaut um sie dann woanders hinzusetzen und und und … So viel Arbeit und so viel Zeit haben wir reingesteckt, aber das nun zu sehen macht einen auch unglaublich Stolz. Klar, es geht immer perfekter, aber ich finde es auch ganz schön, dass wir zum Beispiel in diesem Bereich als Beeteinfassung für die Erdbeeren die alte Sandkiste verbaut haben und es damit eben nicht ganz so perfekt aussieht. Noch ist das Gartenjahr jung und die Pflanzen klein, aber ich bin gespannt wie sich alles entwickelt und ich hoffe auf ein duftendes, blühendes, buntes Staudenbeet. Besonders verliebt bin ich gerade in den rosa Lavendel den ich im Baumarkt gefunden habe. Ich hoffe er wird so riesig und schön wie unsere anderen Lavendelpflanzen. Erst letzte Woche ist alles komplett fertig geworden. Ich habe die letzten Säcke Rindenmulch verteilt und durfte mir zum passenden Zeitpunkt ein paar Gartenaccessoires von IB Laursen bei ediths aussuchen. Das Vogelhäuschen soll noch an den Baum, damit wir später aus dem Fenster beobachten können, ob sich dort Vögel zum Nisten niedergelassen haben, aber da der Mann mit dem passenden Werkzeug nicht in der Nähe war und das Wetter gerade zu schön um die Bilder zu machen habe ich es an den Sichtschutzzaun gehangen. Kleine Schaufeln sind für den Gemüsegarten perfekt, genauso wie ein Unkrauteimer, denn diese lästigen Aufgaben müssen gerade in diesem Bereich des öfteren gemacht werden und mit so schönen Accessoires macht es gleich viel mehr Freude! Die Gießkanne ist auch so toll, damit haben wir aber ganz besondere Pläne, die ich euch sicher noch im Laufe des Sommers vorstellen werde, denn auch wenn wir jetzt gefühlt fast alles fertig haben, ganz ohne DIY Projekte geht es halt auch nicht und daher haben wir noch eins für den Sommer! Bis es aber soweit ist, werde ich zusammen mit den Jungs damit noch die Blumen gießen.

 

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit ediths entstanden! Lieben Dank dafür!

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply