3 In sanvie|garden

Außenbeleuchtung ganz dezent

Mit dem Anbau stellte sich schnell auch die Frage, nach mehr Licht im Garten. Wir hatten vorher an der Wand, wo jetzt der Anbau steht einen fürchterlichen Baumarkt Bewegungsmelder – so ein riesen Teil, eher zu verwechseln mit einem Flutlichtstrahler. Er war wirklich nicht schön und hat auch nicht bis zum Gartenhaus gereicht von seiner Lichtleistung. Daher habe ich mich auf die Suche nach anderen Lampen gemacht, als erstes fragte ich unsere Architektin, ob sie einen Tipp hatte, aber auch sie war ratlos und der Meinung. Bewegungsmelder sind entweder hässlich oder unbezahlbar. Hohe Summen für die Außenbeleuchtung hatten wir tatsächlich nicht eingeplant. Also ging mein erster Weg wieder in die örtlichen Baumärkte. Es war furchtbar! Nichts, wirklich nichts, was ich auch nur irgendwie interessant fand. Also habe ich mich online auf die Suche gemacht und bin mal wieder bei lampenwelt.de gelandet. Die Auswahl dort war gut, sehr gut sogar und ich hatte mehrere Modelle die ich spannend fand. Letztendlich haben wir uns für diesen entschieden. Die anderen Favoriten hatten mehr die indirekte Beleuchtung, aber wir wollten gerne das er auch wirklich bis zum Schlüsselloch des Gartenhauses strahlt und durch die angeschrägte Position macht er das. Er reagiert schon bei leichter Dämmerung und im dunklen wird es richtig hell. Toll finde ich auch das er sich farblich so gut zu unserer dunkelgrauen Steckdose und der Verkleidung des Hauses macht. Eine zweite möglichst passende Außenwandleuchte wollten wir gern noch am Eingang der Terrassentür anbringen. Wobei ich ganz ehrlich sagen muss, gebraucht hätten wir die nicht, denn wenn drinnen das Licht an ist, dann hat man auch draußen durch das große Fenster ausreichend Beleuchtung. Aber sie macht sich gut und ich finde sie total schick, auch wenn mein Liebster sie etwas schief angebracht hat. Ich denke ich werde sie noch mal bestellen und gegen unsere Beleuchtung an der hinteren Terrasse austauschen. Dort hängt jetzt eher sowas und ich glaube, wenn das Haus bald komplett gestrichen ist, dann passt das einfach nicht mehr – Edelstahl auf grau hebt sich so wenig ab.

Auf den Bilder bekommt ihr übrigens auch schon einen kleinen Einblick, wie aktuell unsere Terrasse aussieht. Die Stühle müssen dringend noch getauscht werden, aber ich habe noch nicht das passende gefunden. Ebenso bin ich mir immer noch nicht sicher, ob ich nicht lieber eine Sofaecke dort hätte, aber der Tipp einer lieben Leserin, dass man dort eher zum Essen sitzen würde und den kurzen Weg zur Küche sicher mehr nutzt als auf der anderen Terrasse bin ich mir nicht sicher und gerade doch wieder bei vernünftigen Stühlen gelandet.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Claudia
    05/29/2017 at 07:27

    Hallo,
    eine tolle Außenleuchte ist das.
    Sie wirkt nicht überheblich ist aber dennoch formschön und elegant :-)

    Grüßle
    Claudi

  • Reply
    Mare
    06/19/2017 at 20:52

    Die Bezüge gefallen mir. Ikea?

    • Reply
      Kerstin
      06/19/2017 at 21:38

      Die sind schon ziemlich alt, ich glaube sie sind vom dänischen Bettlager oder aus dem Baumarkt.

    Leave a Reply